27. Juni 2017

Kultur im öffentlichen Raum

Der Taubenschlag bietet vom 02. bis 8. August jede Menge Musik, Kunst und Bildung und wertet so den öffentlichen Raum am Willy-Brandt-Platz auf.

Am Willy-Brandt-Platz kommen täglich mehrere tausend Menschen vorbei. Sie hetzen in Geschäfte, bummeln mit einem Kaffe durch die Stadt, oder warten auf ihre Verabredung. “Agora”, so nannte man im alten Griechenland diese zentralen Plätze, an denen sich die Menschen u.a zu Versammlungen und Festen trafen. Hier wurde diskutiert, gefeiert und gelebt.

Wir möchten mit dem Taubenschlag diesen öffentlichen Raum beleben und ihm mit Musik, Kultur und Kunst neue Bedeutung verleihen. So machen wir diesen Platz zu mehr als nur den Weg zum Konsum. Er wird ein Ort des gelebten Miteinanders, der Demokratie und des Austauschs.

Um das zu erreichen haben wir viel Arbeit in unser Bildungs- und Musikprogramm gesteckt. Aber auch, wenn keine Veranstaltungen geplant sind, können Alle jederzeit vorbeikommen. Auf einen Kaffee, ein anregendes Gespräch, zum Spielen oder um selbst auf der Bühne aktiv zu werden.